fbpx
  • Home
  • Seminare und Schulungen

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Sie sind hier: Seminare und SchulungenAusbildung zum Brandschutzhelfer

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Beginn:
Fr., 7. Aug 2020, 09:00
Ende:
Fr., 7. Aug 2020, 14:00
Kurs-Nr.:
BSH-05/2020
Treffer:
2973
Favorit:
0 Favorit
Preis:
85,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Eschweiler, Seehaus 53, Raum: Seeblick
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
18 von 20
Trainer:

Beschreibung

Ausbildung nach DGUV Information 205-023, § 10 ArbSchG sowie ASR A2.2.

Beschreibung:

Unsere Ausbildung zum Brandschutzhelfer / zur Brandschutzhelferin erfolgt nach gesetzlichen Vorgaben der DGUV Information 205-023 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Auf interessanter und spannender Weise erlernen Sie in unserer Brandschutzhelferausbildung die gesetzlichen Grundlagen und wichtige Kenntnisse zur Prävention im Brandschutz sowie im praktischen Teil (Feuerlöschtraining) die Bekämpfung von Entstehungsbränden mit Feuerlöschern. 

Mit dem Feuerlöschtrainer können unterschiedliche Szenarien, wie z.B. die Druckgasbehälter- oder Fettbrandexplosion, das Löschen einer brennenden Person oder der Brand von gasförmigen oder flüssigen Stoffen dargestellt und geübt werden. Realistisch kann die Auswirkungen der Wahl des falschen Löschmittels demonstriert werden. Beliebt ist hier der Löschversuch eines Fettbrandes mit Wasser (Achtung: Fettbrandexplosion! Fettbrände nicht mit Wasser löschen!).

Die Ausbildung umfasst ca. vier Unterrichtseinheiten a`45 Minuten. Die Zeitdauer für die Praxis nach Abschnitt 2.2 der DGUV Information 205-023 hängt von der Gruppengröße ab. Jeder Teilnehmer bekommt ausreichend Übungszeit zur Verfügung gestellt.

Infos anfordern  Diese Schulung buchen

 

Lerninhalte Theorie:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Grundzüge des Brandschutze
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall
  • Bekämpfung von Entstehungsbränden

Lerninhalte Praxis:

  • Handhabung und Funktion von Feuerlöscheinrichtungen
  • Grundzüge des Brandschutze
  • BRealitätsnahe Übung mit einem Feuerlöscher an einer Brandsimulationsanlage
  • Vorführung einer Fettbrandexplosion

Infos anfordern  Diese Schulung buchen

 

Verpflegung:
Inklusive Tagungsgetränke (Frischer Bohnenkaffee und Tee sowie Softdrinks) und Teilnehmerunterlagen.

 

Zielgruppe:
Alle Personengruppen, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, die als betriebliche Brandschutzhelfer für den innerbetrieblichen Brandschutz eigesetzt werden. Auch Privatpersonen, die sich vor Brandgefahren schützen wollen, finden hier eine umfassende Einführung in den vorbeugenden, betrieblichen und abwehrenden Brandschutz.
Voraussetzungen:
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Infos anfordern  Diese Schulung buchen

 

Teilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Hinweise:

Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung für Praxisübungen im Freien. 
Gültiges Ausweisdokument.

Abschluß:
Teilnahmebescheinigung

Infos anfordern  Diese Schulung buchen

 

 

Reportage zum Thema Brandschutzhelfer in Betrieben

 

Brandschutzhelfer als Inhouse-Schulung

Neben den regulären Terminen an unseren Standorten führen wir auch Inhouse-Seminare bei ihnen vor Ort durch. Somit können Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und die Schulung in der betrieblichen Umgebung durchgeführt werden. Die Teilnehmer werden dadurch besser auf firmenspezifische Bedingungen und Abläufe eingestellt. Das benötigte Equipment stellen wir natürlich zur Verfügung. Nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit uns auf.

Fordern Sie hier Ihr unverbindliches Vergleichsangebot an

Dateien zum herunterladen


Diesen Kurs buchen: Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

weitere Teilnehmer

* notwendige Angaben

Kategorie

  • 1

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.